Hinweise darauf, wie diese Website "tickt"

• Es gibt heute etliche gute und informative Websites, die mit dem heutigen Mobilfunk sehr kritisch umgehen, Es hat sich dort inzwischen sehr viel technischer, medizinischer und juristischer Sachverstand angesammelt. Auch die Aktualität der Informationen und die Weiterverwendbarkeit der Argumente läßt kaum noch etwas zu wünschen übrig.
Dies alles noch übertreffen zu wollen, wäre witzlos und rausgeworfenes Geld. Wir glauben aber, dass doch noch einige Aspekte nicht oder nicht in dem richtigen Kontext publiziert werden.
Nur um diesen Teil wollen wir uns hier kümmern und hoffen auf Ihr Verständnis, dass wir alles andere durch Verlinkung auf kompetente Websites und News-Dienste gut erledigen. Dazu einige Stichworte:
Verlinkungen zu anderen Websites:
Wir werden möglichst viel auf gute Quellen verweisen,
• Einerseits ist dies jedoch problematisch, weil wir keinen Einfluss auf deren Inhalte und Änderungen haben. (Hinsichtlich fehlender oder falscher Links bitten wir Sie, uns möglichst bald darüber per eMail zu informieren. Dank dafür im Voraus.)
• Andererseits helfen Verlinkungen uns und Ihnen Redundanzen zu vermeiden, weil sie davon abhalten, das "Rad der Mobilfunkkritik/- gegenargumente/- änderungsvorschläge" wieder einmal neu zu erfinden.

Hinweis:
1. Wir sind nur für eigene Informationen, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
2. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der von uns verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Aktualität der Website
Unsere Inhalte (ausgenommen die Rubrik: "Region NRW") sind langlebige Themen, die nicht täglich völlig überarbeitet werden müssen. Deshalb kommt es uns nicht darauf an, möglichst hohe Zugriffszahlen zu erreichen, sondern wir wären stolz darauf, wenn Sie unsere Inhalte übernehmen und verbreiten (naja, ein Quellenverweis würde uns auch freuen, ist aber nicht Pflicht).
Damit Sie nicht unsere Website auf Neuigkeiten "zu Fuß" untersuchen müssen, schauen Sie bitte auf der Startseite auf das Datum unter dem Button und klicken auf diesen, sofern Sie meinen nachschauen zu wollen, was sich an diesem Datum bei uns getan hat. Sie landen auf dieser Seite ganz unten im Änderungsdienst.
Testen Sie den Button mal eben! "OK?"
Also spätestens auf den zweiten Blick sind Sie entweder im Thema oder wieder weg. Einfach oder?
Struktur der Site

Die Navigation durch die Themenfelder geht über die Buttonleiste oberhalb dieser Texte. Sie ist immer sichtbar. Im Thema selbst wird ja nach Mächtigkeit weiter differenziert und die einzelnen Häppchen erreichen Sie über die linke Navigationsleiste, die kontextabhängig immer sichtbar ist.

Manchmal empfiehlt sich ein kurzer Ausflug in den langen Originaltext. Um sich dann aber nicht zu verirren, wird zu diesem "Tiefgang" eigens ein neues Browserfenster aufgemacht, dass Sie nach dem Lesen wieder schliessen sollten.
Nochmals zur Aktualität

Da sich jeden Tag die Notwendigkeit ergeben kann, irgendwo in Deutschland wieder eine neue BI zu gründen, weil die Betreiber erst sehr langsam lernen werden, die Gesundheitsvorsorge und damit die zweite Forderung der Handynutzer ernstzunehmen, sind natürlich auch schnelle Informationflüsse notwendig. Diese werden für die Region NRW von uns durch einen Newsletter abgedeckt, der mit einer Grundfrequenz von ca. 3-4 Wochen an unserere Abonnenten versandt wird, aber im Bedarfsfall auch häufiger bei Ihnen ankommen wird.
Überblick zum Aktualisierungsdienst der jeweils letzten ca. 12 Monate
je eine Zeile für eine geänderte Seite. Zeitinverse Auflistung!
Datum: 2. August 2010 Überarbeitung / Erneuerung der Homepage von limes-nrw.de
Aufteilung der Website-Schwerpunkte zwischen Diagnose-Funk und Limes
Aktualisierung des Geschehens in Erkrath
Einbau der Roten Karte

Datum: 16. April 2010 Es wurde eine neue Startseite dieser Site aufgebaut. Es stellt den Anstieg der hochfrequenten Elektrosmogs durch die verschiedenen seit ca. 10 Jahren auf den Markt gedrückten Geräte und Dienste dar. Für das Jahr 2013 wird sogar von betreiberfreundlichen Institutionen ein Anstieg auf 30 - 90 % des Gesetzl. Grenzwertes befürchtet.
Diverse Fehlerbereinigungen und erste Verlinkungen zu Diagnose-Funk Deutschland
Datum: 2. November 2009 Es wurde eine neue Fassung des Vortrags "Mobilfunk & Co ohne Grenzen" zum freien Download eingestellt. Der Link-Bereich wurde stark aktualisiert.
Bitte beachten Sie die angegebenen Copyrigths!
Datum: 14. Juni 2009 Der Link-Bereich wurde stark aktualisiert.
Einige Download-Files wurde aus Altersgründen entfernt.
Begründungen und Beispiele für Umorganisation und Straffung der Kritikerszene werden gegeben.
Datum: 29. November 08 Im Download-Bereich sind zwei weitere PPT-Vorträge, die im Nov. 2008 gehalten wurden, zum Download bereit gestellt.

Datum: 13. Oktober 08

Im Download-Bereich ist ein neues PDF-Dokument eingestellt worden:
Eine detaillierte Stellung zu der ungeheuerlichen Treibjagd auf die Ergebnisse der Reflexstudie und ihrer Nachfolge einschließlich der Personen, die diese Studien erstellt und verantwortet haben.


Datum: 12. Oktober 08

Im Download-Bereich sind einige alte Dokumente entfernt und zwei neue Powerpointvorträge eingestellt worden
Am 12. Oktober 2008 nahm die Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V." ihre Arbeit eingetragener Verein auf und wird sich mit noch mehr Kraft der Aufklärung über
"Die gesundheitlichen Risiken und Schäden der drahtlosen Kommunikationstechniken wie Mobilfunk, DECT und WLAN" widmen.


mobilfunkkritik_weltweit zur Startseite von limes-nrw.de geht es hier